EN smack
volume_up
{Substantiv}

1. Allgemein

The work in relation to local amateur sports clubs smacks of contempt for people.
Was da zu lokalen Amateursportvereinen gesagt wird, hat den Beigeschmack von Verachtung für die Bürgerinnen und Bürger.
Some of today's debate has smacked, quite frankly, of EU-US imperialism.
Die heute geführte Aussprache hatte, ganz offen gesagt, streckenweise den Beigeschmack eines EU-USA-Imperialismus.
A foreign policy without a proper government, without a common army, is at the very most an exercise in rhetoric which smacks of irksome and inevitable impotence.
Ohne eine echte Regierung, ohne eine gemeinsame Armee, ist die Außenpolitik bestenfalls eine rhetorische Übung, die sogleich den unangenehmen Beigeschmack einer sicheren Ohnmacht hat.
smack (auch: smell, odour, reek, scent)
Such a procedure would almost smack of sharing out the spoils.
Diese Vorgangsweise hätte fast den Geruch des Aufteilens der Beute.
It smacks of lack of respect for the dignity of the species which governs this planet, even if it does fall into a thousand difficulties and errors.
Ihnen haftet der Geruch an, daß die Würde des Menschen nicht gewahrt wird, der trotz vieler Schwierigkeiten und Fehler diesen Planeten regiert.
smack (auch: flavour, liking, taste, flavor)
smack (auch: tinge, breeze, suggestion, breath)
smack (auch: dab, spank, slap, cuff)
smack (auch: slap)
volume_up
Klitsch {m} [Dial.] (Schlag)
smack (auch: bang, beat, electric shock, slap)
Walk up to it and smack it on the backside."
Geh' hin und schlag ihm auf das Hinterteil."
ein Schlag ins Gesicht
smack (auch: hearty kiss)

2. "heroin", Slang

smack (auch: junk)
volume_up
Junk {m} [Slg.]

3. "trace"

smack (auch: trace, track, trail, toe)

4. "smell"

smack (auch: scent, perfume, whiff, aura)

5. "of hand, stick"

6. "of lips"

smack

7. "sound"

smack (auch: chinwag, gossip, tattle, scandal)

8. Nautik

9. Umgangssprache

smack (auch: heroin, skag, scag)
And a small part of my brain is thinking, 'That is so gross and really dangerous,' but most of my brain is thinking, 'Please let there be some smack left by the time it gets to me.
Und ein kleiner Teil von mir denkt: 'Das ist so ekelhaft und wirklich gefährlich', aber der größte Teil von mir denkt: 'Bitte lass da noch Heroin übrig sein, wenn sie zu mir kommt.

Beispielsätze für "smack" auf Deutsch

Diese Sätze sind von externen Quellen und können mitunter Fehler enthalten. bab.la ist für diese Inhalte nicht verantwortlich. Hier kannst Du mehr darüber lesen.

EnglishAlthough VENUE’s own EQ and dynamics are very good sounding, it’s nice to have [Avid] Smack!
Mit den EQ- und Dynamikfunktionen in VENUE selbst bekommen Sie einen sehr guten Klang, aber es ist angenehm, [Avid] Smack!
EnglishWhy, I'd smack you if I had a hand.
Hätte ich 'ne Hand, würd ich dich ohrfeigen.
EnglishThe last two, for me, smack too much of attitudes on the lines of: you are out of work and you only have yourself to blame for that.
Diese beiden letzten klingen für mich viel zu sehr nach: Du bist arbeitslos, und das ist vor allem deine eigene Schuld.
English“When I heard that the Smack!™
EnglishOn the other hand, precisely in these countries, unforeseeable developments are often the reason for them to walk smack into debt traps.
Andererseits sind gerade in diesen Ländern unvorhersehbare Entwicklungen häufig die Ursache dafür, daß sie in die Schuldenfalle tappen.
EnglishOne cannot help but think that despite all the good intentions, programmes like the European Voluntary Service for Young People smack of tokenism.
Bei Programmen wie dem Freiwilligendienst kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, daß es trotz der guten Absicht ein Alibiprogramm bleibt.
EnglishThe immigration proposals, as these reach us via the media, very much smack of a cosy PR exercise between Great Britain and Spain.
Die Vorschläge zur Einwanderung, wie sie uns über die Medien zur Kenntnis gelangen, sehen sehr nach einem publicityträchtigen Doppelpass zwischen Großbritannien und Spanien aus.
EnglishFinally, I would like to rule out the idea of European coastguards, which seems to me to smack more of ideology than of a realistic and appropriate approach to the problems.
Niemand kann sagen, wer befugt wäre, ein solches Instrument einzusetzen und anzuwenden, das unmittelbar die Sicherheit der Mitgliedstaaten berührt, ganz zu schweigen von seiner Finanzierung.