So schreibt man einen CV auf Deutsch

Englisch-Deutsch Übersetzung für "accepted"

 

"accepted" Deutsch Übersetzung

Ergebnisse: 1-51 von 778

accepted

accepted (auch: pounced, agreed, accepts)

The Commission has proposed 15 years, and this has been accepted by the Council.

Die Kommission hat 15 Jahre vorgeschlagen, und das ist vom Rat akzeptiert worden.

We have made 36 proposals, and 27 of them have been accepted by the Commission.

Wir haben 36 Vorschläge gemacht, 27 sind von der Kommission akzeptiert worden.

I think the Commissioner has already said which amendments are being accepted.

Ich glaube, der Herr Kommissar hat schon gesagt, welche Anträge akzeptiert werden.

We are glad that the principle of the double majority seems to have been accepted.

Wir freuen uns, dass das Prinzip der doppelten Mehrheit akzeptiert zu sein scheint.

The unilateral position of the Commission has not been accepted by the Court.

Die einseitige Position der Kommission ist vom Gerichtshof nicht akzeptiert worden.

accepted (auch: expected, notional, pounced, hypothesized)

It has been mentioned that the report was accepted unanimously by the committee.

Hier ist gesagt worden, der Bericht sei im Ausschuß einstimmig angenommen worden.

The Commission and the Council accepted all our amendments except that one.

Kommission und Rat haben alle unsere Änderungsanträge angenommen, nur diesen nicht.

Most of Parliament's amendments have been accepted, either word for word or in spirit.

Die meisten Änderungsanträge des Parlaments wurden wörtlich oder sinngemäß angenommen.

For this reason I hope that the group's common proposal will be accepted.

Deshalb hoffe ich, daß der gemeinsame Vorschlag der Gruppen angenommen werden wird.

The House has imposed a sanction, which Mr Rosado Fernandez has accepted.

Das Plenum hat die Strafe ausgesprochen, und Herr Rosado Fernandes hat sie angenommen.

accepted (auch: respected, applauded, canonical, admitted)

Even this well-known portrait is not accepted by many art historians.

Selbst dieses bekannte Protrait wird von vielen Kunsthistorikern nicht anerkannt.

In any case, it has long been accepted that zero risk does not exist.

Im übrigen wird bereits seit langem anerkannt, daß es kein Nullrisiko gibt.

It is, moreover, also accepted as an important and effective tool.

Außerdem ist dieses Protokoll auch als bedeutendes und wertvolles Instrument anerkannt.

Secondly, financial regulations were not accepted as a principle.

Zum zweiten war die Haushaltsordnung als Grundprinzip nicht anerkannt.

This method of farming must be recognised EU-wide and generally accepted.

Diese Art und Weise der Bewirtschaftung muß europaweit anerkannt und als Basis akzeptiert werden.

While this concept is broadly accepted, it must now be put into practice.

Dieser inzwischen weitgehend akzeptierte Ansatz muss nun in die Praxis umgesetzt werden.

It also accepted the proposal to reduce EUR 20 million from Parliament ’ s budget.

Er akzeptierte ferner den Vorschlag, den Haushalt des Parlaments um 20 Millionen Euro zu kürzen.

For other activities the Commission accepted that there could be transport aid.

Bei anderen Tätigkeiten akzeptierte die Kommission, daß Transportbeihilfen gezahlt werden können.

Parliament accepted the compromise on 16 January this year.

Das Parlament akzeptierte den Kompromiß am 16. Januar dieses Jahres.

The Department accepted the OIOS recommendations and initiated action to implement them.

Die Hauptabteilung akzeptierte die Empfehlungen des AIAD und leitete Maßnahmen zu ihrer Umsetzung ein.

accepted (auch: agreed, endorsed, approved, countenanced)

To have an open competitive regime has now become the accepted wisdom.

Die Schaffung eines offenen, wettbewerbsfähigen Systems wird nun allgemein gebilligt.

Those proposed amendments cannot, therefore, be accepted entirely.

Diese vorgeschlagenen Änderungsanträge können daher nicht vollständig gebilligt werden.

The Charter of Fundamental Rights has been accepted in its entirety by the informal Biarritz Council.

Die Charta der Grundrechte wurde als Ganzes vom informellen Rat in Biarritz gebilligt.

In committee we forwarded an amendment on transparency which was not accepted by the committee.

Wir legten im Ausschuß einen Änderungsantrag zur Erhöhung der Transparenz vor, der nicht gebilligt wurde.

For the reasons that I have mentioned we shall vote against the report unless our amendments are accepted.

Daher können wir, sofern unsere Änderungsanträge nicht gebilligt werden, nicht für den Bericht stimmen.

accepted (auch: put up with, acquiesced)

This vote must therefore be accepted without any personal explanations.

Also muß diese Abstimmung ohne persönliche Erklärungen hingenommen werden.

We accepted it for 1999, but I hope it will not recur in the year 2000.

Für 1999 haben wir das noch hingenommen, aber ich hoffe, dass sich das für das Jahr 2000 nicht wiederholt.

These must be accepted to a certain extent so as not to reduce the incentives to improve performance.

Diese müssen in einem gewissen Ausmass hingenommen werden, um die Anreize zu besserer Leistung nicht zu schwächen.

Violence, especially against women or children, is completely unjustifiable and cannot be accepted.

Gewalt, insbesondere gegen Frauen oder Kinder, ist durch nichts zu rechtfertigen und kann nicht hingenommen werden.

This is clearly something which could not be accepted.

Das kann natürlich nicht hingenommen werden.

accepted (auch: confirmed, assented, consented)

And we are doing that, we have accepted that.

Das tun wir auch, das haben wir zugesagt.

The SFAO accepted the request on 27 August 2010 and agreed to perform a horizontal audit for the year 2011.

Die EFK hat auf diese Anfrage am 27. August 2010 positiv geantwortet und die Durchführung einer Querschnittsprüfung für das Jahr 2011 zugesagt.

The Commission accepted the need to improve the administration of the European schools and gave a commitment to cooperate with parents.

Die Kommission hat die notwendige Verbesserung der Verwaltung der Europäischen Schulen akzeptiert und eine Zusammenarbeit mit den Eltern zugesagt.

We have already been assured that around 30 leaders of the national parliaments, from all continents, will be taking part, and have accepted to come to this meeting.

Bis jetzt haben uns bereits etwa dreißig Präsidenten nationaler Parlamente von allen Kontinenten ihre Teilnahme an diesem Kolloquium zugesagt.

The Council sent a letter which promised that if the European Parliament accepted the total package of compromises, the Council would lay down the common position accordingly.

Der Rat hat in einem Schreiben zugesagt, er werde, wenn das Europäische Parlament das gesamte Kompromisspaket annimmt, den Gemeinsamen Standpunkt dementsprechend festlegen.

he/she has/had accepted

er/sie hat/hatte entgegengenommen

Finland has not hitherto been self-sufficient in sheepmeat, but now in addition to the collapse in profitability, wool is now only being accepted if it is given away.

Finnland ist auch bisher beim Schaffleisch nie autark gewesen, aber jetzt wird - neben dem Zusammenbruch der Rentabilität - zum Beispiel Wolle nur noch kostenlos entgegengenommen.

accepted (auch: adopted, imbibed, surmised)

accept

accept (auch: to take up, to resorb, to absorb, to assimilate)

I accepted (Simple past)

ich nahm auf (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du nahmst auf (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es nahm auf (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir nahmen auf (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr nahmt auf (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie nahmen auf (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe aufgenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast aufgenommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat aufgenommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben aufgenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt aufgenommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben aufgenommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

aufgenommen (Partizip Perfekt)

accept (auch: to receive)

I accepted (Simple past)

ich empfing (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du empfingst (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es empfing (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir empfingen (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr empfingt (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie empfingen (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe empfangen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast empfangen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat empfangen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben empfangen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt empfangen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben empfangen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten empfangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde empfangen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest empfangen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde empfangen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden empfangen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet empfangen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden empfangen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

empfangen (Partizip Perfekt)

accept (auch: to process, to handle, to work up, to make up)

I accepted (Simple past)

ich verarbeitete (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du verarbeitetest (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es verarbeitete (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir verarbeiteten (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr verarbeitetet (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie verarbeiteten (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe verarbeitet (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast verarbeitet (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat verarbeitet (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben verarbeitet (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt verarbeitet (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben verarbeitet (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten verarbeitet (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden verarbeiten (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

verarbeitet (Partizip Perfekt)

to accept {Verb}

to accept [accepted|accepted] {Vb.} (auch: to agree, to approve, to honor, to honour)

I accepted (Simple past)

ich akzeptierte (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du akzeptiertest (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es akzeptierte (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir akzeptierten (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr akzeptiertet (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie akzeptierten (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe akzeptiert (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast akzeptiert (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat akzeptiert (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben akzeptiert (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt akzeptiert (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben akzeptiert (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten akzeptiert (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden akzeptieren (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

akzeptiert (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] {Vb.} (auch: to presume, to adopt, to imbibe, to hypothesize)

I accepted (Simple past)

ich nahm an (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du nahmst an (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es nahm an (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir nahmen an (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr nahmt an (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie nahmen an (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe angenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast angenommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat angenommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben angenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt angenommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben angenommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten angenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde annehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest annehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde annehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden annehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet annehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden annehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

angenommen (Partizip Perfekt)

I accepted (Simple past)

ich nahm hin (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du nahmst hin (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es nahm hin (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir nahmen hin (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr nahmt hin (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie nahmen hin (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe hingenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast hingenommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat hingenommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben hingenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt hingenommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben hingenommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten hingenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden hinnehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

hingenommen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] {Vb.} (auch: to understand, to recognize, to see, to comprehend)

I accepted (Simple past)

ich sah ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du sahst ein (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es sah ein (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir sahen ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr saht ein (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie sahen ein (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe eingesehen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast eingesehen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat eingesehen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben eingesehen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt eingesehen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben eingesehen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten eingesehen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde einsehen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest einsehen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde einsehen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden einsehen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet einsehen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden einsehen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

eingesehen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (be willing to receive) {tr.V.} (auch: to shoulder)

übernehmen [übernahm |übernommen ] (Verantwortung, Aufgabe) {tr.V.}

I accepted (Simple past)

ich übernahm (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du übernahmst (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es übernahm (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir übernahmen (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr übernahmt (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie übernahmen (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe übernommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast übernommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat übernommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben übernommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt übernommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben übernommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten übernommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden übernehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

übernommen (Partizip Perfekt)

I accepted (Simple past)

ich nahm entgegen (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du nahmst entgegen (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es nahm entgegen (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir nahmen entgegen (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr nahmt entgegen (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie nahmen entgegen (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben entgegengenommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten entgegengenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden entgegennehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

entgegengenommen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (be willing to receive) {tr.V.} (auch: to affiliate)

aufnehmen [nahm auf|aufgenommen] (Mitglied) {tr.V.}

I accepted (Simple past)

ich nahm auf (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du nahmst auf (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es nahm auf (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir nahmen auf (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr nahmt auf (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie nahmen auf (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe aufgenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast aufgenommen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat aufgenommen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben aufgenommen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt aufgenommen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben aufgenommen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten aufgenommen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden aufnehmen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

aufgenommen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (obligation) {tr.V.} (auch: to take)

I accepted (Simple past)

ich ging ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du gingst ein (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es ging ein (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir gingen ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr gingt ein (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie gingen ein (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich bin eingegangen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du bist eingegangen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es ist eingegangen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir sind eingegangen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr seid eingegangen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie sind eingegangen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich wäre eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du wärest eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es wäre eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir wären eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr wäret eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie wären eingegangen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde eingehen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest eingehen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde eingehen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden eingehen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet eingehen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden eingehen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

eingegangen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] {Vb.} (auch: to confirm, to assent, to consent, to promise)

I accepted (Simple past)

ich sagte zu (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du sagtest zu (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es sagte zu (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir sagten zu (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr sagtet zu (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie sagten zu (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe zugesagt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast zugesagt (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat zugesagt (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben zugesagt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt zugesagt (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben zugesagt (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten zugesagt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde zusagen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest zusagen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde zusagen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden zusagen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet zusagen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden zusagen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

zugesagt (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] {tr.V.} (auch: to shake hands on it, to shake on it)

einschlagen [schlug ein|eingeschlagen] (durch Händedruck) {tr.V.}

I accepted (Simple past)

ich schlug ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du schlugst ein (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es schlug ein (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir schlugen ein (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr schlugt ein (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie schlugen ein (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben eingeschlagen (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten eingeschlagen (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden einschlagen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

eingeschlagen (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (demand, bill, conditions, rules) {tr.V.} (auch: to homologate, to applaud, to respect, to recognize)

I accepted (Simple past)

ich erkannte an (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du erkanntest an (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es erkannte an (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir erkannten an (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr erkanntet an (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie erkannten an (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe anerkannt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast anerkannt (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat anerkannt (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben anerkannt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt anerkannt (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben anerkannt (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten anerkannt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden anerkennen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

anerkannt (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (blow) {tr.V.} (auch: to swallow, to take)

wegstecken [steckte weg|weggesteckt] (hinnehmen) {tr.V.} [übertr.]

I accepted (Simple past)

ich steckte weg (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du stecktest weg (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es steckte weg (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir steckten weg (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr stecktet weg (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie steckten weg (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe weggesteckt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast weggesteckt (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat weggesteckt (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben weggesteckt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt weggesteckt (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben weggesteckt (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten weggesteckt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden wegstecken (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

weggesteckt (Partizip Perfekt)

to accept [accepted|accepted] (heed) {tr.V.}

beherzigen [beherzigte|beherzigt] (Rat, Warnung) {tr.V.}

I accepted (Simple past)

ich beherzigte (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

du beherzigtest (Indikativ Präteritum)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es beherzigte (Indikativ Präteritum)

we accepted (Simple past)

wir beherzigten (Indikativ Präteritum)

you accepted (Simple past)

ihr beherzigtet (Indikativ Präteritum)

they accepted (Simple past)

sie/Sie beherzigten (Indikativ Präteritum)

I accepted (Simple past)

ich habe beherzigt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

du hast beherzigt (Indikativ Perfekt)

he/she/it accepted (Simple past)

er/sie/es hat beherzigt (Indikativ Perfekt)

we accepted (Simple past)

wir haben beherzigt (Indikativ Perfekt)

you accepted (Simple past)

ihr habt beherzigt (Indikativ Perfekt)

they accepted (Simple past)

sie/Sie haben beherzigt (Indikativ Perfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich hätte beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

du hättest beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es hätte beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

we accepted (Past subjunctive)

wir hätten beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

you accepted (Past subjunctive)

ihr hättet beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie hätten beherzigt (Konjunktiv II Plusquamperfekt)

I accepted (Past subjunctive)

ich würde beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

du würdest beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

he/she/it accepted (Past subjunctive)

er/sie/es würde beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

we accepted (Past subjunctive)

wir würden beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

you accepted (Past subjunctive)

ihr würdet beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

they accepted (Past subjunctive)

sie/Sie würden beherzigen (Konjunktiv II Futur I)

accepted (Past participle)

beherzigt (Partizip Perfekt)
 

Synonyme

Synonyme (Englisch) für "accepted":

Synonyme (Englisch) für "accept":

 

Ähnliche Übersetzungen

Ähnliche Übersetzungen für "accepted" auf Deutsch

 

Beispielsätze

Beispielsätze für "accepted" auf Deutsch

Diese Sätze sind von externen Quellen und können mitunter Fehler enthalten. bab.la ist für diese Inhalte nicht verantwortlich. Hier kannst Du mehr darüber lesen.

This does not automatically mean that every criticism should be accepted as valid.

Dies bedeutet nicht automatisch, dass jede Kritik als berechtigt hinzunehmen ist.

Mrs Giannakou-Koutsikou willingly accepted this request from the Italian delegation.

Frau Giannakou-Koutsikou hat auch diese Anregung von uns Italienern gern übernommen.

The Security Council in resolution 1405 (2002) unanimously accepted my offer.

Der Sicherheitsrat nahm mein Angebot in seiner Resolution 1405 (2002) einstimmig an.

At first reading, we had 99 amendments, and the Council accepted 90 of them.

Bei der ersten Lesung hatten wir 99 Änderungsanträge, von denen der Rat 90 annahm.

In fact, the Council accepted four out of the five basic principles we put forward.

In der Tat folgte der Rat vier der fünf von uns vertretenen Grundprinzipien.

The entry can be accepted or rejected and corresponds to the filter criterion.

Der Eintrag ist akzeptierbar, ablehnbar und entspricht dem Filterkriterium.

It is now largely accepted that the Member States cannot meet these challenges alone.

Um Erfolg zu haben, müssen wir im Rahmen der Union weiter zusammenarbeiten.

Where that is a measure of quality, it will also become accepted practice.

Wo das ein Qualitätskriterium ist, setzt sich das auch in der Praxis durch.

I know that the presidency has accepted that partnership is a key principle.

Ich weiß, daß man im Ratsvorsitz die Partnerschaft als wichtigen Grundsatz betrachtet.

The amendments that have been accepted will further improve this proposal.

Die übernommenen Änderungsanträge werden diesen Vorschlag weiter verbessern.

The Union has not yet adequately accepted its responsibility in this area.

Die Union hat ihre Verantwortung noch nicht in ausreichendem Maße wahrgenommen.

This amendment was, in fact, dealt with when Amendment No 10 was accepted.

In der Tat ist dieser Antrag mit der Annahme des Antrages 10 eigentlich erledigt.

It is you, then, and not only the Commission, who has accepted this responsibility.

Damit haben Sie die Verantwortung übernommen und nicht nur die Kommission.

And I got to go talk to one professor, Dr. Jacobs, who accepted me into the lab.

Und dann sprach ich mit einem Professor, Dr. Jacobs, der mich in seinem Labor aufnahm.

They will learn tomorrow whether or not their appeals have been accepted.

Sie werden morgen erfahren, ob ihre Berufung zugelassen wurde oder nicht.

Do you think this has a real chance of being more widely accepted in the Council?

Sehen Sie hier eine reelle Chance, in dieser Frage im Rat weiterzukommen?

The same change features in Amendment No 12, which can also be accepted.

Dieselbe Änderung ist Gegenstand von Abänderungsantrag 12, dem wir ebenfalls zustimmen.

I believe this is a prerequisite for the work of the Convention to be accepted.

Ich meine, im Sinne der Akzeptanz der Arbeit des Konvents ist dies für uns unumgänglich.

The Commission has also accepted responsibility when it comes to lifting the moratorium.

Die Kommission hat auch zur Aufhebung des Moratoriums die Haftung ausgenommen.

This is why, for example, the Commission's limit of 1ppm for benzene cannot be accepted.

Deshalb ist der Grenzwert von 1 mm3 /l, z. B. für Benzol, nicht akzeptabel.
 

Neue Englisch-Deutsch Übersetzung vorschlagen

Kennst Du regionale deutsche Redewendungen? Oder weisst Du vielleicht eine gute deutsche Übersetzung für einen bestimmten englischen Ausdruck? Wenn ja, dann kannst Du hier Deinen eigenen Beitrag zum Englisch-Wörterbuch leisten.

EnglischEnglisch

Neueste Wortvorschläge von Nutzern: Schwimmhaut, Kaschemme, Luftbrücke, Taufzeuge, Waldläufer

Ähnliche Wörter

Schaue im Deutsch-Englisch Wörterbuch von bab.la vorbei.