Datenschutzerklärung bab.la

1. Personenbezogene Daten

1.1 Pflichtangaben bei der Anmeldung
Für die Erstellung von Nutzerprofilen ist eine Registrierung unerlässlich. Im Rahmen der Registrierung werden die Nutzer gebeten, folgende Mindestangaben über sich zu machen:
Nutzername, E-Mail-Adresse und Passwort.
Die E-Mail-Adresse und das Passwort werden anderen Nutzern nicht zugänglich gemacht. Die Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt, werden verschlüsselt abgelegt und dienen nur der Verwaltung der Nutzerprofile von bab.la.

1.2 Freiwillige Angaben
Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit, weitere freiwillige Angaben über sich zu machen. Diese Angaben sind nicht verpflichtend, aber nützlich, um mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten. Jeder Nutzer entscheidet selbständig nach eigenem Ermessen darüber, welche Daten er über sich preisgeben möchte und welche nicht.

2. Zweckbestimmung

2.1 Die Erhebung der unter Ziffer 1 genannten personenbezogenen Daten durch bab.la erfolgt entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

2.2 Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch bab.la ist allein die Ermöglichung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des von bab.la seinen Nutzern zur Verfügung gestellten Angebots. Zu anderen Zwecken werden die Daten nicht verwendet.

3. Keine Weitergabe von Daten an Dritte

3.1 bab.la gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Im Fall einer Verletzung von Rechten Dritter (insbesondere Urheber-, Marken-, Namens- und Kennzeichenrechte) durch den Nutzer werden die Nutzerdaten an den Rechteinhaber nur dann weitergegeben, wenn der Rechteinhaber seine Ansprüche schlüssig gegenüber bab.la darlegt.

3.2 Soweit der Nutzer eine Einwilligung erteilt, kann er sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Mitteilung (E-Mail, Fax, Brief) widerrufen.

4. Cookies

4.1 Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen. Durch das Setzen von cookies werden den Nutzern anonyme User-IDs zugeteilt, aber keinesfalls persönliche Informationen wie z.B. der Name gespeichert, Programme auf dem Computer des Nutzers ausgeführt oder gar Computer-Viren übertragen.

4.2 bab.la verwendet cookies zur Authentifizierung des Nutzers beim Login, zur Zwischenspeicherung der Antworten bei Durchführung eines Tests für die abschließende persönliche Auswertung, bei der anonymen Stimmabgabe für Wortvorschläge und bei der anonymen Worteingabe zur Vermeidung von Mehrfachstimmen sowie zum Ausgleich der Belastung der Serverkapazitäten von bab.la. Der Einsatz von cookies dient also allein der Gewährleistung des reibungslosen Betriebs und der Verbesserung der Angebote von bab.la. Bei der Verwendung von cookies handelt es sich um einen Industriestandard.

4.3 Jeder Nutzer hat durch die Einstellung seines Internet-Browser-Programms die freie Wahl, ob er sich entscheidet, cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines cookies jeweils informiert zu werden oder alle cookies abzulehnen. bab.la weist jedoch darauf hin, dass die Nutzung des Angebotes von bab.la bei einer Ablehnung von cookies teilweise nicht möglich ist.

4.4. bab.la nutzt auf der Webseite sogenannte Social Plugins externer Anbieter wie z.B. die 'Facebook Like' Schaltfläche von Facebook Inc. (USA). Diese Social Plugins verbinden sich direkt mit den Servern der externen Anbieter und sammeln Informationen über das persönliche Profil und Surfverhalten des Nutzers beim externen Anbieter. Den genauen Zweck und Umfang der Datensammlung können Sie in den Datenschutz-Richtlinien des jeweiligen externen Anbieters nachlesen. Wenn Sie solche Informationen externen Anbietern nicht verfügbar machen wollen, müssen Sie alle Cookies des jeweiligen externen Anbieters löschen.

5. Datensicherheit

bab.la arbeitet mit Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz vor Verlust, Änderung oder Missbrauch Deiner Daten zu gewährleisten. Dazu arbeitet bab.la mit ständig aktualisierten Firewalls im Industriestandard sowie anderen Sicherheitssystemen. bab.la verpflichtet sich, ein angemessenes Schutzniveau aufrecht zu erhalten und die angewandten Sicherheitstechnologien ständig dem aktuellen Stand der technischen Entwicklung anzupassen. Zugleich sollte sich der Nutzer der Tatsache bewusst sein, dass aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten ein hundertprozentiger Schutz vor Angriffen nicht gewährleistet werden kann. Für Beschädigung und Zerstörung von Daten durch unbekannte Viren ist bab.la nicht verantwortlich. bab.la wird jeden entdeckten Angriff durch Hacker u.ä. zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgen.

6. Auskunft, Berichtigung und Löschung

6.1 Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft von bab.la über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Auskunftsersuchen ist schriftlich an bab.la zu richten. Dem Auskunftsersuchen ist eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises beizufügen. Die Auskunft wird per Post an die im Personalausweis des Nutzers angegebene Anschrift gesendet.

6.2 Soweit der Nutzer die von ihm gemachten Angaben ändert oder berichtigt und dabei alte Einträge löscht, werden diese von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch vollständig gelöscht. Ein Antrag auf Berichtigung oder Löschung ist nicht erforderlich.

6.3 Ungeachtet dessen hat der Nutzer jederzeit das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen, die über ihn bei bab.la gespeichert sind. Die einfachste Möglichkeit besteht für den Nutzer allerdings darin, seine Einträge selbst entsprechend zu ändern.

6.4 Soweit der Nutzer sein Profil endgültig löscht, werden alle von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch vollständig gelöscht. Ein Antrag auf Löschung ist nicht erforderlich.

6.5 Soweit der Nutzer die Änderung, Berichtigung oder Löschung seine personenbezogenen Daten verlangt, kann dies durch E-Mail, Fax oder Brief erfolgen. Zur richtigen Zuordnung muss das Verlangen mindestens folgende Angaben enthalten:
Nutzername
Name, Vorname
E-Mail
Anschrift
Identifizierung durch Ausweiskopie (gültiger Reisepass oder Personalausweis)

6.6 bab.la weist darauf hin, dass auch gelöschte Daten aufgrund von Caching-Systemen, Suchmaschinen, der Zwischenschaltung von Proxy-Servern und ähnlichem noch weiterhin abrufbar sein können.

7. Server Log Files

7.1 Bei jedem Seitenaufruf durch den Nutzer übermittelt dessen Internet-Browser Zugriffsdaten, die automatisch in Protokolldateien (sog. "Server Log Files") von bab.la gespeichert werden. Dies sind:
- Browsertyp /-version
- technische Spezifika des anfragenden Rechners (Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Javascript-Einstellungen u.ä.)
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
- Zeitpunkt des Seitenaufrufs
- Zudem wird die Adresse (d.h. die vollständige URL) der Seiten gespeichert, die Du bei bab.la besuchst.

7.2 Die unter Ziffer 7.1 gespeicherten Daten kann bab.la nicht Deiner Person zuordnen, weil eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nicht vorgenommen wird. Die Erhebung und Speicherung der unter 7.1 aufgelisteten Daten ist üblich und notwendig zur Sicherstellung des Serverbetriebs (Fehlerdiagnose bei auftretenden Problemen o.ä.) und zur Erstellung von allgemeinen Zugriffsstatistiken zur Optimierung des Internetangebotes.

8. Kontakt

Das Vertrauen unserer Nutzer ist uns wichtig. Daher möchte bab.la seinen Nutzern jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stehen. Wenn noch Fragen bestehen oder wenn zu einem Punkt vertiefte Informationen gewünscht sind, wendet Euch bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter den folgenden Kontaktdaten:
bab.la GmbH
- Datenschutzbeauftragter -
Alter Fischmarkt 5
20457 Hamburg
datenschutz [at] bab.la

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

bab.la behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Verwendung von Standortdaten
Einige unserer Dienste funktionieren nur, bzw. einige unserer Inhalte (redaktionell und werblich) können nur ausgespielt werden, wenn wir Ihren ungefähren Standort feststellen können. Hierzu bestimmen wir anhand Ihrer IP-Adresse den ungefähren Standort Ihres Gerätes und stellen Ihnen hierzu sowohl passende redaktionelle als auch werbliche Inhalte zur Verfügung. Die Standortdaten werden dabei allein zur Ausspielung der Inhalte verwendet. Sie können hierüber nicht als Person identifiziert werden. Die Daten werden nicht dauerhaft gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wir erstellen darüber hinaus auch keine Profile mit Standort- und/oder Bewegungsdaten.

10. Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.
Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.
Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeits-gemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.
Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.
Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).
Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

11. Zusatz zur Verwendung von Cookies

Um Ihnen unser Angebot so angenehm wie möglich zu gestalten, verwenden wir wie viele namenhafte Unternehmen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen, so dass die Nutzer sich nicht jedes Mal neu registrieren müssen. Zudem können Cookies dabei helfen, ein Anpassen der Angebote an Ihre Interessen zu ermöglichen. Wir setzen Cookies, um die Nutzung des Angebotes zu analysieren und Ihnen interessante Informationen zu geben. Selbstverständlich können Sie unsere Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. WWW-Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Wir nutzen auch Cookies von unseren Kooperationspartnern. So werden die Werbeanzeigen in unseren Angeboten bspw. von DoubleClick/Google, pilot media GmbH und Co. KG, Group M, Ligatus GmbH, Adcloud GmbH, Criteo GmbH, AudienceScience (Germany) GmbH und Nugg.ad AG geliefert. Dabei platzieren wir für den in der Anzeige beworbenen Kunden eventuell ein eindeutiges Cookie auf Ihrem Browser oder lesen dort ein solches. Bei der Schaltung der Anzeige werden Informationen über Ihren Besuch von dieser Website, z.B. wie oft Sie eine Anzeige angesehen haben, erhoben und an den Werbekunden weitergegeben. Es werden aber keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert oder weitergegeben.

Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie diese bspw. unter http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html, http://www.google.com/intl/de/privacy_ads.html oder auch http://www.meine-cookies.org/

Eine Möglichkeit zum zentralen Opt-out wird in Kürze verfügbar sein unter:
http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html Sollten Sie wünschen, dass für den genannten Zweck keine Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unseres Online-Angebots übermittelt werden, können Sie interessenbezogene Werbung bei folgenden Kooperationspartnern deaktivieren:


Bei Fragen zum Widerspruch wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse: widerruf@netzathleten.de Die Umsetzung Ihres Widerspruchs kann gegebenenfalls der Konfiguration eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer bedürfen!