Forum
Professionelle Übersetzung
Langenscheidt Shop
Lexiophiles
Tools & Plugins
Phrasen
Wörterbuch Vokabeltrainer Übersetzung
 
Deutsch<>Englisch

Über uns

bab.la ist ein Sprachprojekt von Andreas Schroeter und Patrick Uecker. Die Idee dazu schwebte Andreas schon seit langem im Kopf, da er bereits während seiner Schulzeit und seines Studiums länger im Ausland (u.a. in Frankreich, Kanada, Schweden, USA) gelebt hat. Dabei ist ihm aufgefallen, dass man Sprachen erleben muss, dass die wörtliche Übersetzung oft einfach nicht ausreicht. Andreas sammelt bereits seit langem Wörterbücher von allen möglichen Sprachen. Da war es nicht mehr weit zum Schritt, eine Plattform zu starten, wo sich Sprachbegeisterte untereinander austauschen und gegenseitig Sprachen beibringen können. Denn wer ist ein besserer Lehrer als ein Muttersprachler, der gerne sein Wissen teilt? Patrick kann außerdem die Sprachen Pascal, C++, Java, Prolog, LISP, SQL, PHP, JSP und ASP und bringt damit die gesamte Plattform zum Leben :-)


Wir haben für Euch unsere Hit-Liste der besten sprachlichen Missverständnisse zusammengestellt. Bitte schreibt uns an hitlist[at]bab.la, damit wir auch Eure Geschichte veröffentlichen. Wir lassen die Geschichten in der Originalsprache, denn eine Übersetzung nimmt den ganzen Sprachwitz.


D. aus Köln, Deutschland:

Telefonat mit einer Firma in Frankreich wegen einer Bewerbung für ein Praktikum. Schicken Sie ihre Bewerbung ans Department de Mark Ötting. Zwei Wochen später erneuter Anruf von D., ob die Bewerbung bei Monsieur Mark Ötting angekommen sei. Antwort, es gäbe in der Firma keinen Monsieur Mark Ötting. Geistesblitz und schnelles Auflegen des Telefons.
Aufgenommen in unserer Datenbank: "Department de Marketing" - "Marketingabteilung"


L. aus Toronto, Kanada:

Auf dem Weg von der völlig überhitzten Disco an einem heißen Sommerabend auf der Rückbank im Auto zwischen zwei Studenten: Ich bin heiß.
Aufgenommen in unserer Datenbank: "I am hot." - "Mir ist warm."


K. aus Hamburg, Deutschland

Gespräch über bab.la und wie wir vorankommen. Alles gut, wir werden demnächst den Klaus Peter-Test machen. Was ist denn ein Klaus Peter-Test?
Aufgenommen als neues Lieblingswort von Andreas: "Klaus Peter-Test" - "Closed Beta Test"


Die erste Hitlist-Geschichte unserer Nutzerin T. aus Köln, Deutschland

Vor vielen Jahren war ich in Spanien in einem Club; auf der Tanzfläche tanzten alle Leute synchron zu irgend einem "Macarena"-artigen Sommerhit. Irgend jemand fragte mich, ob ich auch mitmachen wolle; da ich den Tanz aber nicht konnte, lehnte ich ab mit der Begründung, das sei zu peinlich. Ich übersetzte wörtlich aus dem Italienischen ("Ich schäme mich": "Sono imbarazzata") und sagte fälschlicherweise "Estoy embarazada" --> "Ich bin schwanger".


Die zweite Hitlist-Geschichte unseres Nutzers M. aus Köln, Deutschland

Während eines Praktikums bei einem Anwalt in den USA bin ich mit ihm während einer Pause zu einem bekannten Drive-Thru-Restaurant gefahren und habe, da wir im Auto essen wollten, nach "extra-serviettes" gefragt. Nach der dritten Nachfrage, was ich denn noch bestellen wolle, sprang mir der Anwalt zur Seite und erklärte, ich sei sein "intern" aus Germany und dort sei es üblich, zum Essen "Soviets" zu bekommen. Ich dachte also, ich hätte "serviettes" falsch ausgesprochen und pflichtete ihm bei, es sei doch wohl nicht zuviel verlangt, noch ein paar "Soviets" zum Essen dazu zu bekommen. Der junge Mann an der Essensausgabe entgegnete, er sei noch nicht so lange in dem Restaurant beschäftigt und er wolle seinen Chef gern nach "Soviets" fragen, da er davon noch nie etwas gehört habe... Während er also seinen Schalter verließ, fragte mich der Anwalt, wozu ich denn die "Soviets" haben wolle. "To clean my mouth after eating and to to make sure not to leave a mess in the car", oder so ähnlich war meine Antwort... Er antwortete "We do not use "Soviets" but "napkins" for that. Seitdem weiß ich, dass in den USA die Servietten "napkins" heißen :o) Daher habe ich mich ganz besonders gefreut, dass ich beim ersten Durchforsten von bab.la die Einträge (Brit.) oder (Amer.) hinter den Wörtern "serviette" und "napkin" gefunden habe :o)